Straßen-Promotion mit Gratiszigaretten von Pro Rauchfrei gestoppt

Tabakpromotion auf der Straße: Zwei junge Leute verschenken Zigaretten (KI-generiertes Bild)

04.05.2024 – Die Tabakbranche hat ihre eigene Art, den Nichtrauchermonat Mai zu feiern. Sie bezahlt junge Leute dafür, um auf der Straße andere junge Leute mit Tabak zu ködern. Doch die „Feier“ findet dieses Jahr nicht statt. (Artikelbild: KI-generiert; (c) Pro Rauchfrei e.V.) Ab dem 2. Mai, den ganzen Monat hindurch, sollten Zigaretten in Berlin, … Weiterlesen

Weile statt Eile – Pro Rauchfrei fordert weiterhin Automatentasten mit Warnhinweisen

Analoger Tabakautomat mit Auswahltasten und Muster-Warnhinweis

09.04.2024 Pro Rauchfrei zieht seinen Antrag auf einstweilige Verfügung zurück und bereitet eine Hauptsacheklage vor In der heutigen mündlichen Verhandlung vor dem Oberlandesgericht (OLG) Düsseldorf gegen den Tabakautomatenaufsteller tobaccoland forderten wir von der Gegenseite, es zu unterlassen, Zigaretten in Warenautomaten anzubieten, wenn die Abbildungen auf den Auswahltasten keine kombinierten Bildwarnhinweise zeigen. Dabei stellte sich heraus, … Weiterlesen

Wirtin aus dem Münchner Umkreis zu 2.000 Euro Ordnungsgeld verurteilt

Aschenbecher auf einem Tisch - Symbolbild

19.12.2023  Weil eine Wirtin stur blieb, nachdem Pro Rauchfrei e.V. einen gerichtlichen Titel erwirkt hatte, der ihr untersagte, das Rauchen im vollständig umschlossenen Zeltanbau ihrer Gaststätte zu dulden, wurde sie vom Landgericht München I mit deutlichen Worten zu einem empfindlichen Ordnungsgeld von 2.000 Euro, ersatzweise Ordnungshaft, verurteilt (LG München I, Beschluss vom 15.12.2023, Az. 3 … Weiterlesen