05.05.2022 – Dresden: Schmuggelzigaretten in Bettmatratzen

Am Sonntagabend kontrollieren Zöllner an der Raststätte Dresdner Tor einen bulgarischen Kleintransporter mit Anhänger, der auf der A4 Richtung Chemnitz unterwegs ist. Fahrer und Beifahrer geben an, insgesamt 25 Stangen Zigaretten mitzuführen. Bei der Durchsuchung finden sich allerdings noch 16 Stangen im Kofferraum und mit 165.000 Stück gut gefüllte Bettmatratzen (fünf von acht Matratzen). Link