17.03.2022 – Graz (A): Hoher Brandschaden durch Zigarette verursacht

Brandermittler kommen zum Ergebnis, dass der Brand in einem Mehrfamilienhaus am 9. März, bei dem 14 Personen in Sicherheit gebracht werden mussten und zwei Personen verletzt wurden, von einem Bett ausging, in dem wahrscheinlich eine Zigarette geraucht wurde. Der Brandschaden beträgt bis zu einer halben Million Euro. Link

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.