16.09.2021 – München: S-Bahn-Strecke wegen Raucher gesperrt

Ein 27-Jähriger begibt sich auf dem Hauptbahnhof hinter eine Bahnsteig-Absperrung, weil er nach eigenen Worten ungestört im Dunkeln rauchen wollte. Ein S-Bahn-Fahrer sieht das Glimmen und verständigt den Sicherheitsdienst, der den Raucher aus dem Gefahrenbereich holt.  Den Mann erwartet eine Anzeige wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr. Daneben kostet die Ordnungswidrigkeit (Rauchen im Bahnhof) 30 Euro. Link

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.