10.09.2021 – Dortmund: Verfolgter Tabakdieb zieht Schusswaffe

Gefahndet wird nach einem Unbekannten wegen schweren räuberischen Diebstahls, der sich bereits im Juni ereignete. Der Mann hatte in einem Supermarkt zwei Pakete Tabak eingesteckt und war von zwei Ladendetektiven angehalten worden. Daraufhin floh er und bedrohte seine Verfolger mit einer Schusswaffe. Geschossen wurde allerdings nicht. Die Polizei sucht Hinweise. Link

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.