31.08.2021 – Augsburg: Rauchender Teenager attackiert Polizisten

Minderjährige dürfen in der Öffentlichkeit nicht rauchen. Am Augsburger Königsplatz ist generell das Rauchen verboten, außerdem herrscht Maskenpflicht. Gegen alle diese Regeln verstößt ein 15-Jähriger und weigert sich zudem, der Aufforderung des Ordnungsdienstes nachzukommen, seine Zigarette auszumachen. Er geht noch weiter und beleidigt die herbeigerufene Polizeistreife. Als diese seine Identität feststellen will, wird der Jugendliche handgreiflich. Dabei werden zwei Polizisten leicht verletzt. Auf den Täter kommt ein Verfahren zu. Link

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.