04.08.2021 – Dresden: Mittagsschlaf mit Zigarette

Die alarmierte Feuerwehr findet in einer Wohnung im 2. Stock eines Wohngebäudes sowohl eine brennende Matratze wie auch brennende Kleidungsstücke vor. Die Matratze wird vom Balkon geworfen, die Kleider gelöscht. Verursacht hatte der Mieter den Brand, da er alkoholisiert und mit Zigarette in der Hand eingeschlafen war.  Er übersteht den Brand unverletzt. Link

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.