Leipzig: Mit Schusswaffe um Zigarette "gebeten"

12.06.2014

Ein 21-Jähirger wird im Wald von einem Unbekannten um eine Zigarette gebeten. Kurz darauf zieht der Fragesteller eine Schusswaffe. Beim Wegstoßen löst sich ein Schuss, das Opfer muss mit einer Kugel im Bein behandelt werden, der Täter flüchtet. Artikel lesen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.