Offenburg: Baby wegen Rauchpause im Zug allein

16.10.13

Eine 34-Jährige steigt bei einem Zwischenhalt aus dem Zug aus, um zu rauchen, und versäumt so die Abfahrt. Ihr fünf Monate altes Baby bleibt allein im Zug zurück. Ein Bundespolizist nimmt es vorübergehend in Obhut. Artikel lesen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.