Köln: Schwarzraucher rastet bei Kontrolle aus

30.06.14

Der 36-Jährige, der in einem Warteraum auf  Bahnsteig 1 des Kölner Hauptbahnhofs raucht, soll des Bahnhofs verwiesen werden. Jedoch greift der Betrunkene den DB-Sicherheitsdienst unvermittelt an; Die hinzugezogene Bundespolizei muss ihm Handfesseln anlegen. Er muss mit einer Anzeige rechnen. Artikel lesen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.