Game of Thrones Spoiler sollen vom Rauchen abhalten

Auf ihrer neuen Seite smoking-spoilers.com stellt der Nichtraucherschutzverband Pro Rauchfrei ab heute alle aktuellen Spoiler von Games of Thrones online – in der Form von Zigarettenwarnungen.

15. April 2019  Heute ging der erste Spoiler der 8. Staffel von Game of Thrones auf der neuen Webseite smoking-spoilers.com online. Hier finden Nichtraucher alle Spoiler der bekannten Serie Game of Thrones – gestaltet in der Form von Zigarettenwarnungen. Jeder Spoiler kann heruntergeladen, ausgedruckt und auf die Zigarettenschachtel eines befreundeten Rauchers geklebt werden. Dabei enthält jede Spoilerwarnung einen Link zu Tipps, wie man mit dem Rauchen aufhören kann.

Die finale 8. Staffel von Game of Thrones startete gestern Abend in den USA. In keiner anderen Serie sterben so viele Hauptcharaktere so unvorhergesehen. Die Nichtraucherorganisation Pro Rauchfrei stellte zeitgleich den ersten Spoiler der ersten Folge auf der Website smoking-spoilers.com zum Download zur Verfügung. Da die meisten Fans die Serie erst heute Abend in Deutschland anschauen werden, sind sie den ganzen heutigen Montag über möglichen Spoilern völlig ausgeliefert. So sollen rauchende Serienfans in den kommenden sechs Wochen nicht mehr bedenkenlos zur Zigarette greifen können.

Pro Rauchfrei agiert seit Jahren als Verbraucherschutzverband. In seiner neuesten Aktion gibt er nun Nichtrauchern die Möglichkeit, ihr direktes Umfeld vom Rauchen abzuhalten. Denn weltweit werden Nichtraucher immer noch massiv von Rauchern belästigt: Laut WHO1 sterben weltweit jährlich über 890.000 Menschen an den Folgen von Passivrauchen.

Die Gefahren, die vom Rauchen ausgehen, sollen Raucher wirklich abschrecken. Wir hoffen, dass sich die Aufklärungskampagne rasant verbreitet und zum Serienfinale alle Raucher zittern“, sagt Siegfried Ermer, Vorstandsvorsitzender von Pro Rauchfrei.

Ein gewichtiger Grund, mit dem Rauchen aufzuhören, ist das gestiegene Bewusstsein, dass der eigene Zigarettenkonsum auch anderen Leuten schadet. Druck aus dem eigenem Umfeld und der Gesellschaft können Raucher dazu bringen, ihr Verhalten zu überdenken und mit dem Rauchen aufzuhören.

Es ist kaum zu glauben, wie ernst Raucher einen gespoilten Tod eines fiktiven Charakters nehmen. Gleichzeitig denken sie nicht an ihren eigenen sehr wahrscheinlichen Rauchertod – oder gar den Tod von passivrauchenden Freunden und Familienmitgliedern“, so Rainer Nickel, Vorstandsmitglied von Pro Rauchfrei.

Ironischerweise kann ein Spoiler in textlicher Form, der einen schrecklichen Seriencharaktertod beschreibt, einen Raucher wirklich schockieren und eine Welt für ihn zusammenbrechen lassen.

Pro Rauchfrei will es nicht nur bei Game of Thrones belassen: Gehypte Serien wie „Stranger Things 3“ und Filme wie „Star Wars 9“ oder „Avengers: Endgame“ sindsehnlichst erwartete Storylines, die voller Charaktertode sein werden – und keinen Raucher mehr bedenkenlos zu einer Packung Zigaretten greifen lassen.  

Quellenangaben

{1} http://www.who.int/mediacentre/factsheets/fs339/en/

{2} http://journals.sagepub.com/doi/abs/10.1177/0093650215609669

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.