22.10.2018 - Telfs: Schwerste Verbrennungen nach E-Unfall

Ein 21-Jähriger will an der Trafik Zigaretten holen, als sein Akku der E-Zigarette ohne Vorwarnung in seiner Hosentasche explodiert. Der Trafikmitarbeiter alarmiert die Rettung, das Opfer erleidet Verbrennungen dritten Grades und kommt in eine Klinik. Artikel lesen