21.10.2018 - Erfurt: Zwei Schwerverletzte wegen Zigarette

Beim Versuch, die Zigarette zu erwischen, verliert ein 21-jähriger Raucher die Kontrolle über sein Auto und prallt gegen einen rechts neben ihm fahrenden Wagen. Das getroffene Fahrzeug eines 56-Jährigen schießt nach rechts von der Autobahn und überschlägt sich. Das Auto des Verursachers prallt nach links gegen die Mittelleitplanke. Beide Fahrer kommen schwer verletzt in die Klinik. Den Sachschaden an den Pkw schätzt die Polizei auf rund 18.000 Euro. Artikel lesen