20.09.2018 - Ravensburg: Shisha-Raucher erleiden Vergiftung

Fünf Personen zwischen 14 und 19 Jahren konsumieren ein mutmaßlich mit Betäubungs­mitteln versetztes Liquid aus einer E-Shisha. Sie erleiden laut Polizei­bericht einen Kreis­laufkollaps, teilweise mit Erbrechen. Nach notärztlicher Versorgung vor Ort werden sie mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht und am Abend wieder entlassen. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an. Artikel lesen