18.09.2018 - Dresden: Bewaffneter Kuchenräuber

Ein 47-Jähriger klaut in einer Bäckerei im Bahnhof einen Kuchen und wird von einem Zeugen beobachtet. Als dieser den Dieb anspricht, zieht der ein Messer, bedroht den Passanten und verlässt das Gebäude. Vor dem Bahnhof will er bei einem Taxifahrer eine Zigarette schnorren. Als dieser nicht reagiert, zieht er erneut das Messer. Dann will er noch den Inhalt der Kasse, ehe er von Bundespolizei und Mitarbeitern der DB festgenommen wird. Artikel lesen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.