Graz: Fataler Wohnungsbrand

18.07.18
Ein 36-Jähriger raucht in seinem Bett, was zu einem Wohnungs­brand in dem Mehr­familien­haus führt. Eine 49-Jährige wird lebensgefährlich verletzt und in künstlichen Tiefschlaf versetzt. Artikel lesen