Graz: Fataler Wohnungsbrand

18.07.18
Ein 36-Jähriger raucht in seinem Bett, was zu einem Wohnungs­brand in dem Mehr­familien­haus führt. Eine 49-Jährige wird lebensgefährlich verletzt und in künstlichen Tiefschlaf versetzt. Artikel lesen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.