Mühlenberg: Matratze in Brand

29.04.18
Anwohner werden auf einen Rauch­melder in der Wohnung eines 29-Jährigen aufmerksam, die BFW findet ihn auf der Matratze schlafend vor und rettet ihn aus der Wohnung. Anschließend löscht sie die Matratze. Der stark alko­holisierte Mieter wird mit Rauch­gasvergiftung in die Klinik gebracht. Er hat die Matratze durch eine Ziga­rette in Brand gesetzt. Artikel lesen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.