München: Tabakschmuggler verurteilt

27.04.18
Ein 35-jähriger Algerier will 6.800 Zigaretten und 60 kg Shisha-Tabak sowie sechs neuwertige Smart-Phones einschmuggeln, wird aber entdeckt. Er erhält neun Monate auf Bewährung. Artikel lesen