Stralsund: Kinder lösen Brand aus

20.04.18
Ein Junge und ein Mädchen (beide 13) werfen eine glimmende Zigarette weg und lösen damit einen Brand an einer trockenen Wiese hinter ein­sturz­gefährdeten Schuppen am Bahnhof aus. Löschkräfte löschen etwa 3.000 Quadrat­meter, die Kinder werden im Beisein der Eltern über die Gefahren des Aufenthalts im Gleisbereich belehrt. Artikel lesen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.