Hannover: Polizist geschlagen

02.04.18
Ein 63-jähriger Wohnungsloser wird von Polizisten auf das Rauchverbot am Bahnhof hingewiesen. Der Mann weigert sich, die Zigarette auszumachen, greift einen Polizisten an und drückt ihm die brennende Zigarette auf die Oberlippe. Er wird vorübergehend in Gewahrsam ge­nom­men. Artikel lesen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.