Bremen: 428 Tage Haft

29.03.18
Bundespolizisten überprüfen einen Mann, weil der eine Zigarette im Haupt­bahnhof raucht. Dabei stellen sie fest, dass gegen ihn ein Haftbefehl wegen räube­rischen Dieb­stahls vorliegt. Zur Verbüßung der Rest­haftzeit von 428 Tagen wird er in eine JVA eingeliefert. Artikel lesen