Dresden: Betrunkener raucht im Bett

25.06.17
Ein 32-jähriger Betrunkener schläft mit brennender Zigarette ein und verursacht somit einen Wohnungsbrand. Sechs Wohnungen werden unbrauchbar. Der Verletzte kommt mit Rauchgasvergiftung ins KKH. Artikel lesen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.